CANTOR HOLISTIC TOUCH®

Die CHT-Coaches

Nachfolgend finden Sie die Liste mit unseren lizensierten CHT-Coaches, die von der Begründerin Christine Strübin als Ausbilder für CHT-Practitioner intensiv geschult wurden, und die einjährige Ausbildung erfolgreich abgeschlossen haben.

Die CHT-Coaches führen seit 2009 die CHT-Practitioner Ausbildung eigenständig in Deutschland, Österreich und der Schweiz durch.
Die jeweiligen Veranstaltungsorte und die Termine finden Sie hier.

Und auf folgender Homepage finden Sie weitere Informationen über die CHT-Coaches: www.cht-coaches.info.

 

Doris Becker

Doris Becker

Doris Becker, verheiratet und Mutter von 3 Kindern, ist seit 1985 staatlich anerkannte Physiotherapeutin. Behandlungsschwerpunkte Orthopädie, Chirurgie, Neurologie, Caniosacral, Kinesiologie und Cantor Holistic Touch.

Sie ist seit 1985 staatl. geprüfte Physiotherapeutin und in der Praxis ihres Mannes Uli in Passau tätig. Ihre beruflichen Schwerpunkte liegen im Bereich orthopädischer Behandlungen und als Bobath-Therapeutin im neurologischem Bereich.
Fortbildungen in Craniosakral-Therapie und Kinesiologie entwickelten ihre therapeutischen Fähigkeiten, die Patienten ganzheitlicher zu sehen und zu erfassen.

Aus persönlicher Betroffenheit lernte sie 2004 die CHT-Technik kennen und konnte erfahren, welche unglaubliche Wirkung diese Technik beinhaltet.
Nach ihrer Ausbildung zum CHT-Practitioner 2006 arbeitet sie nun auch schwerpunktmäßig mit CHT an ihren Patienten. Der erfolgreiche Abschluss der Ausbildung zum CHT-Coach 2008 befähigt sie, ihre Erfahrungen mit CHT auch ihren Mitmenschen weiterzugeben.

Es ist ihr ein großes Anliegen, die CHT-Technik als bodenständige Heilkunst zu verstehen, und diese ihren Kursteilnehmern auch so zu vermitteln.

Einige Feedbacks von CHT-Teilnehmern ihrer CHT-Ausbildung finden Sie unter Kundenberichte (am Ende der Seite).

Ulrich Becker

Uli Becker, geb. 1955, verheiratet und Vater von 3 Kindern, arbeitet seit 1979 als Physiotherapeut und ist seit 1989 als selbstständiger Physiotherapeut in eigener Praxis tätig, zusammen mit seiner Frau Doris (s. oben).

Darüber hinaus doziert er seit 1983 als Lehrer für Manuelle Therapie (Chiropraktik) bei der Deutschen Gesellschaft für Muskoskeletare Medizin (DGMSM) in Boppard am Rhein.

Zusätzlich hat er 1994 eine osteopathische Ausbildung abgeschlossen.

In einer schwierigen Lebenssituation durfte er die CHT-Heilkunst kennen und schätzen lernen. Die Ausbildung zum CHT-Practitioner 2005 und zum CHT-Coach 2012 war somit naheliegend.

Durch die medizinischen und anatomischen Kenntnisse seines Berufes als Physiotherapeut erkannte er in den Grifftechniken viele Parallelen zur CHT-Technik.

So hat er erstmals 2014, im Rahmen einer CHT-Coach Ausbildung, den Teilnehmern die Verbindungen zwischen den CHT-Torpunkten und den anatomisch/physiologischen Bereichen darstellen können.

In Theorie und Praxis lernen die Teilnehmer, auch für den medizinischen Laien nachvollziehbare, einfache Techniken zur Lösung von physischen Blockierungen, um das energetische System schneller zu öffnen, als Vorbereitung für die CHT- Behandlung.

Zusammen mit seiner Frau Doris, die ihre fundierten Kenntnisse aus vielen CHT-Behandlungen in Verbindung mit physischen Symptomen als zusätzlichen Kurs anbietet, entwickelte sich ein fakultativer Kurs, der der alle CHT- Practitioner ihre wertvolle Arbeit vertiefen lässt und Verbindungen zur medizinischen Ebene erleichtert.

Kontakt
Doris & Ulrich Becker, 94036 Passau, Tel. 0851 89 720
doris.cht(at)t-online.de
www.holistic-touch.info

 

Eva Düsmann

Eva Düsmann CHT

Eva Düsmann, 1968 geboren und Mutter zweier Söhne.

Meine Ausbildungen:
- Personalfachwirtin
- Dipl. Gesundheitsreferentin
- Grundausbildungsjahr “Freien Heilpraktiker Schule“ Bremen
- Cantor Holistic Touch - Practitioner
- Ausbildung zum CHT- Coach
- Hawaiianische Körperarbeit und Schamanismus
- z. Z. Ausbildung zur Lehrerin für hawaiianische Körperarbeiten

Ganzheitliche Gesundheit, Schwingung und Energie begleiten mich schon seit vielen, vielen Jahren. Das Tanzparkett war mein zu Hause; hartes Training, gesunde Ernährung, sowie ein einzigartiges Gefühl für Rhythmus und Schwingung gehörten zu meiner Tagesordnung. Ohne es zu wissen haben mich schon damals die 7 Prinzipien der Huna-Lehre begleitet, z.B. Energie folgt immer der Aufmerksamkeit oder es gibt keine Grenzen, denn diese sind nur im Kopf. Somit habe ich alle sogenannten Grenzen durchbrochen und ertanzte schließlich den Deutschen Meister-, Europameister- und Weltmeistertitel. 

Das Interesse dafür wuchs auch im privaten Bereich. Seit 2000 bin ich in der Gesundheitsbranche selbständig und ließ mich zuerst zur Medizinprodukteberaterin, später zur Dipl. Gsundheitsreferentin "Freien Heilpraktiker Schule" in Bremen habe ich die Anatomie, Physiologie und Pathologie des menschlichen Körpers damit vertiefen können. 

Mein Kontakt zu bekannten Heilern und Heilerinnen führte schließlich zu meiner Initiation und ich entdeckte meine Gabe für die sanfte, heilende Berührung von Körper und Seele. Ich durfte schließlich meine Aubildung in der multidimensionalen Heilertechnik "Cantor Holistic Touch" im Blaubeerwald-Institut abschließen. Auch im hawaiianischen Schamanentum entdeckte ich sehr viele Parallelen zu meiner Lebensphilosophie. Bei einer renommierten Therapeutin, die einige Zeit auf Hawaii dieses Schamanentum lernen und leben durfte, erlernte ich die Huna-Lehre, Lomi Lomi Nui und Lomi-Pohaku. Damit ich dieses Wissen anderen Menschen weitergeben darf, habe ich mich zum CHT - Coach ausbilden lassen und absolviere zur Zeit eine Ausbildung zur Lehrerin für hawaiianische Körperarbeit. Auch dieses neue Wissen lasse ich in meiner Arbeit einfließen.

Kontakt:
Eva Düsmann, 22609 Hamburg, Tel. 040 688 77 351
info(at)eva-duesmann.de
www.holisticwellness.de 

 

Monika-Xantia Frei

Monika-Xantia Frei CHT

Monika-Xantia Frei, geb. 1956, 4 erwachsene Kinder

-          1974 Eidg. Handelsdiplom

-          1980 Dipl. med. Laborantin

-          2002 NLP-Master

-          2005 ärztl. geprüfte Masseurin

Nach Abschluss des eidgenössischen Handelsdiploms arbeitete ich einige Jahre als Sekretärin in verschiedenen Branchen. Da ich mich jedoch zu den medizinischen Bereichen hingezogen fühlte, absolvierte ich eine zweite Berufsausbildung als medizinische Laborantin und war bis zur Familiengründung einige Jahre in Spitälern und Arztpraxen tätig.

Während zwei Jahren lebte ich mit meiner Familie in Simbabwe. In einem ehemaligen Missionsspital unterrichtete ich dort an der KrankenpflegerInnen-Schule Laborkunde. Dieser Aufenthalt in der afrikanischen Kultur, wo die traditionellen Heiler (Nangas) einen grossen Einfluss haben, war für mich sehr prägend, was meine weitere Entwicklung stark beeinflusste und mein Bewusstsein erweiterte.

Zurückgekehrt in die Schweiz folgte eine intensive Zeit des Umbruchs, in der ich 1991 Christine Strübin begegnete und an vielen ihrer Seminare teilnahm. Ich wurde von ihr zum Channel und zur spirituellen Lehrerin ausgebildet und begann innerhalb der Arztpraxis meines Ehemanns spirituell mit Menschen zu arbeiten. Ich bildete mich durch andere spirituelle Seminare und in geistigem Heilen weiter. Viele Erfahrungen konnte ich dabei auch mit meinen Kindern sammeln. Als mein Mann seine Arztpraxis auflöste, in der ich als spirituelle Heilerin mitarbeitete, trennten sich unsere Wege. Eine Zeit der Aufarbeitung meiner eigenen Themen folgte und ließ mich in vieler Hinsicht wachsen und reifen.

Etwa 20 Jahren nach der ersten Begegnung mit Christine nahm ich erneut an ihren Seminaren teil und erlernte die Cantor Holistic Touch-Heilkunst, die ich bereits früher als Bodywork nach Cantor bei ihr kennengelernt hatte. Die Vertrautheit der Cantor-Energie berührte mich, sodass mir klar wurde, wo mein Weg weiterging. Mittlerweile bin ich lizenzierter CHT-Coach für den deutschsprachigen Raum, begleite mit viel Liebe und Hingabe in meiner eigenen Praxis für spirituelle Lebenshilfe Menschen in ihren Prozessen mit Einzelsitzungen und wöchentlichen Meditationen und freue mich, die CHT-Heilkunst auch lehren und weiterverbreiten zu dürfen.

Kontakt:
Monika-Xantia Frei, CH-8444 Henggart, Tel. (0041) 052 534 50 51 & 078 753 30 38
frei_monika(at)hotmail.com
www.cantorholistictouch.info

 

Jana Gänsslen

Jana Gänsslen, geb. 1972, verheiratet und Mutter von zwei Kindern.

Schon seit meiner Kindheit durfte ich, durch familiäre Umstände, die Physiotherapie kennenlernen und habe diese dann liebgewonnen und zu meinem Beruf gemacht. Seit 1998 arbeite ich auch mit energetischen Techniken. Dabei ist es mir wichtig der Ursache von Beschwerden auf den Grund zu gehen und die Selbstheilungskräfte so anzuregen, dass die Blockierungen im System gelöst werden können. Mit CHT habe ich seit 2013 diese Möglichkeit weiter vervollständigt. Als Vermittler zwischen Körper, Geist und Seele mache ich meine Patienten und Klienten fit im Umgang mit sich selbst.

Durch die Ausbildungsgänge zum CHT – Praktioner Teil 1-3, die ich ab Januar 2016 anbiete, möchte ich nun meine Begeisterung für diese Behandlungsmethode weitervermitteln.

  • Seit 1993 anerkannte Physiotherapeutin

  • Fortbildungen:

    • Cyriax, Mc Kenzie

    • E-Technik

    • Fußreflexzonenmassage

    • Rückenschule

    • Lymphdrainage

    • Dreidimensionale Skoliosebehandlung nach Schroth

    • Kinesiotaping

    • und viele mehr

  • CHT-Praktitionerausbildung 2013
  • CHT-Coachausbildung 2015

Kontakt:
Jana Gänsslen, 30890 Barsinghausen, Tel. 05105 77 35 33 oder 0157 804 53 472
gaensslen(at)praxis-energiebehandlung.de
www.praxis-energiebehandlung.de

 

Benjamin Grohmann

Benjamin Grohmann, geb. 1985, ledig.

Aufgewachsen bin ich in Wunsiedel/Holenbrunn im Fichtelgebirge. Im Großen und Ganzen hatte ich eine sehr schöne und behütete Kindheit. Erst als es darum ging, was ich denn werden bzw. was ich arbeiten wollte, begann eine Odyssee. Als ich nach der Schule das erste Mal in die Arbeitswelt eintrat, merkte ich schon nach sehr kurzer Zeit, dass es trotz des übergroßen Angebotes an Ausbildungen keine gab, mit der ich mich wirklich identifizieren konnte. Ich hatte das Gefühl, dass es die Arbeit, die ich machen will, (noch) nicht gibt.

Alle Ausbildungen die ich versuchte waren nur Kompromisslösungen! Da ich etwas machen musste was mir keine Freude bereitete, wurde die Unzufriedenheit in mir immer größer.

 

Da ich aber ein lösungsorientierter Mensch bin, begann ich nach Alternativen zu suchen. Ich befasste mich mit Philosophie und las mehrere Bücher über Selbstentwicklung und Selbsterkenntnis, um wieder Lebensfreude in meinen Alltag zu bringen. Allerdings funktionierte das in der Praxis nicht so einfac,h wie ich es mir vorstellte. Ich hatte das Gefühl, dass mir die praktischen Werkzeuge zur Umsetzung fehlten.

 

2016 fand ich dann auf alternativen Medien suchend die Internetseite vom Blaubeerwald-Institut. Dabei stieß ich auf die CHT-Practitioner Ausbildung und meldete mich kurzerhand an. Ich absolvierte die CHT-Practitioner Ausbildung und dank Christines Hilfe konnte ich anschließend gleich noch den CHT-Coach mitmachen. Ich habe mich noch nie so wohl gefühlt wie in dieser Ausbildungszeit. Meine Lebensfreude kehrte in den Alltag zurück. Für mich ist es jetzt das erste Mal das Gefühl, dass ich etwas gefunden habe, das zu mir passt und das ich auch wirklich machen will; meine Berufung. Ohne wenn und aber!

 

Und ich freue mich sehr daraufm was sich nun noch entwickeln wird und bin auch begeistert, anderen Menschen diese ganzheitliche Heilkunst zu lehren und weiterzugeben, damit sich diese weiterentwickeln und auch ihre Lebensfreude wiedererlangen können.

 

Seit 01.04.2018 wohne ich mit meinem Bruder Daniel im Blockhaus im zauberhaften Blaubeerwald und bin neuer Mitarbeiter im Blaubeerwald Institut.
 

Kontakt:
Benjamin Grohmann, 92439 Blaubeerwald, Tel. 0151 172 335 22
benjamin.grohmann(at)gmx.de

 

Sandra Meyer