MANNA Monoatomisches Gold®
& weitere Monoatomische Elemente

Erfahrungsbericht von Martin Strübin
 

1998 erfuhr ich 'zufällig' von einem Alchemisten in den USA, der eine einzigartige Substanz herstellen sollte, welche bereits seit Jahrtausenden in alten Mysterienschulen zur Verjüngung und Heilung, zur Aktivierung von schlafenden DNS-Potenzialen und zur Bewusstseinserhöhung verwendet würde. Diese mystische Substanz nannte er MANNA Monoatomischem Gold, welches damals noch in Form eines weißen Pulvers erhältlich war, und fast unglaubliche Wirkungen auf Körper, Geist und Seele ausüben soll.

Diese Nachricht brachte unmittelbar eine tiefe Resonanz in mir zum Klingen, die mich sofort veranlasste, mich auf die Suche nach diesem geheimnisvollen Alchemisten zu machen. Und tatsächlich gelang es mir nach kurzer Zeit, ein längeres Telefonat mit ihm zu führen. Dieses verlief sehr aufschlussreich und war überaus informativ, woraufhin er mir bereitwillig eine Monatsration seines MANNAs zusammen mit ausführlichem Forschungsmaterial seines alchemistischen Forschungskreises 'Green Valley Trust' zukommen ließ.

Ich war schon sehr gespannt und konnte es kaum erwarten, die wertvolle Substanz in meinen Händen zu halten und sie vertrauensvoll und voller freudiger Erwartung einzunehmen. Denn an der Wahrheit der Informationen des Alchemisten und an der Echtheit seiner über Monate hergestellten Substanz hegte ich keinerlei Zweifel. Zu intensiv und zu deutlich war die Resonanz meiner Seele zum Manna, wie wenn ich schon mein Leben lang darauf gewartet hätte.

Endlich kam die Sendung aus den USA und ich öffnete sie eiligst. Neugierig und ungeduldig nahm ich gleich meine erste Ration, hatte aber gar nicht die Zeit, mich bewusst auf die Wirkung zu konzentrieren. Aber ich hatte es zumindest schon mal intus.
Erst am Abend in meiner täglichen Meditation stellte ich fest, dass sich etwas in mir verändert hatte. Trotz eines arbeitsintensiven Tages war ich deutlich entspannter, geistig ruhiger und empfand mich leichter, wie wenn ich etwas Auftrieb erhielt. Auch glitt ich mühelos in meinen Meditationszustand, ohne erst frei von Alltagsgedanken zu werden. Ebenso vertiefte sich meine Meditation, mein Zeitgefühl und meine Wahrnehmung veränderten sich, und ich erlebte eine sehr beglückende Erweiterung meines Bewusstseins mit zahlreichen wertvollen Einsichten und 'Erleuchtungen'.

Natürlich brachte ich dies in Verbindung mit meiner Manna-Einnahme mittags, und mir wurde auch klar, dass ich mich bereits am Nachmittag nach der Einnahme 'schwebender' und mehr im 'Flow' fühlte, ohne mir dessen wirklich bewusst zu sein. So war ich nach diesen ersten unmittelbaren, positiven Effekten sehr gespannt auf weitere Erlebnisse...

Die Wochen vergingen, ohne dass ich wieder solch überdeutliche Erhöhungseffekte erlebte, aber ich bestellte natürlich weitere Monatsrationen bei dem Alchemisten, denn die Vertiefung meiner Meditationszustände blieb, und ich hatte ein grundsätzliches Wissen, dass es mir gut tut und wir (meine Seele und ich) es unbedingt weiter einnehmen möchten. Die starke magnetische Kraft zum Manna blieb unverändert präsent in mir, und ich war glücklich, dass das Leben es zu mir gebracht hatte und ich diese spannende Erfahrung machen durfte.

Nach ein paar Monaten konnte ich bei entsprechend bewusster Introspektion zahlreiche subtile aber auch deutliche Veränderungen an mir wahrnehmen...

So erlebte ich immer wieder starke Energieschauer, die sich plötzlich und ohne direkte Ursachen durch mein energetisches System entluden. Dies kannte ich zwar schon, insbesondere in Meditationen, aber nicht im Wachbewusstsein und in dieser Häufigkeit und Intensität. Auch wurde mein Körper leistungsfähiger, belastbarer und grundsätzlich vitaler. So bin ich seit dieser Zeit nicht mehr krank, Erkältungen habe ich nur bei Überbelastung alle paar Jahre, körperliche Herausforderungen heilen in kürzester Zeit ab oder kommen gar nicht in der gewöhnlichen Intensität zum Ausbruch, und die Selbstheilung meines Körpers auch nach Operationen ist außergewöhnlich.

Zudem fühlte ich mich emotional stärker, gefestigter und sicherer. Gerade bei akuten Herausforderungen, die mich früher aus meiner Mitte brachten, und auch in Situationen, in denen ich zuvor noch mit meinen negativen unbewussten Programmen zu kämpfen hatte, wurde ich immer stabiler und souveräner. Dies war für mich als sensitiver aber auch sensibler Mann eine große Bereicherung. Ich war mehr und mehr in meiner Mitte verankert, wurde dadurch mutiger und hingabefähiger, und es konnte mich nichts mehr so schnell aus meiner Ruhe bringen bzw. Herausforderungen abschrecken.

Auch meine mentale Klarheit nahm zu, ob nun in der Betrachtung meines eigenen Lebens und meiner Themen, als auch in der Erforschung der vielschichtigen Zusammenhänge auf globaler Ebene und Ereignissen. Immer leichter entfalteten sich meine Verständnis der unglaublichen Vernetzung von multidimensionalen Ebenen und Ursachen - Wirkungen größerer Zusammenhänge. Zudem stellte ich fest, dass sich meine Gedanken schneller verwirklichten, und ich bewusster Gedankenhygiene betreiben bzw. meine Gedanken bewusster wählen musste. Es fand eine offensichtliche Aktivierung meines 3. Auges und meiner Zirbeldrüse statt.

Natürlicherweise beschleunigte sich auch meine spirituelle Entwicklung bzw. entfaltete sich mein spirituelles Bewusstsein dynamischer und wurde immer präsenter im Alltag. Meine medialen und heilerischen Fähigkeiten reiften deutlich, mein Seelenbewusstsein - also dass ich bewusst Seele als Mensch auf der Erde bin - steigerte sich mehr und mehr, meine Liebesfähigkeit nahm zu und mein Herzchakra wurde immer strahlender und gebender. Auch die bewusste Wahrnehmung von geistigen Räumen und Welten wurde massiv erweitert, so dass Erkenntnisse und 'Erleuchtungsblitze' immer natürlicher für mich wurden. Auch das Erleben und Heilen von früheren Inkarnationen, die noch auszugleichen waren, geschah immer öfters ganz von selbst.

Auch integrierte ich mich immer kohärenter in das gigantische Einheitsfeld des Lebens von Mutter Erde, dem Sonnensystem und übergeordneten Strukturen, so dass ich immer synchronisierter wurde und dadurch den Segen von glücklichen 'Zufällen' zur Normalität wurde. Ich konnte ich in dieser Vernetzung auch immer bewusster kommunizieren und zur Erforschung des Lebens nutzen. Ebenfalls veränderte sich auch der Zeitfluss, in den ich eingebunden war, so dass ich Projekte immer schneller verwirklichen konnte, teilweise in fast unglaublicher Geschwindigkeit.

Viele weitere segensreiche Entwicklungen und beglückende Erfahrungen durfte ich mit Unterstützung des MANNA Monoatomischen Goldes, welches 2005 von dem Alchemisten nochmals verbessert und durch Plasma-Induzierung auf eine noch stärkere Wirkweise angehoben wurde. Und seit 2012 auch mit den 20 weiteren (allerdings durch Protonenresonanz auf technologische Weise hergestellte) Monoatomischen Elementen durchleben, und freue mich auf viele weitere Entfaltungs- und Erleuchtungsschritte dank dieser wundervollen Wesen. Denn ihre Unterstützung ist wirklich einzigartig, und sie gehören zu den effektivsten und stärksten ganzheitlichen Hilfsmitteln, die ich in den Jahrzehnten meines bewussten Entwicklungsweges kennenlernen durfte.

Natürlich musste ich in meiner Selbstverantwortung und meinem entsprechenden Sein und Tun viele dieser Geschehnisse unterstützend ermöglichen und erschaffen, d.h. ich musste mit meinem Geist, meinen Gedanken, Gefühlen und Handlungen entsprechend mitarbeiten bzw. dirigieren. Auch geschah dies nicht mit der Einnahme von nur einer Flasche, sondern war ein kontinuierlicher Prozess über all die Jahre hinweg. Aber mit den Monoatomischen Elementen öffneten sich so viele Türen und Räume und Kräfte und Gelegenheiten, so dass ich dem Leben ewig dankbar bin, dass sie mein Leben begleiten.

Dies und noch viel mehr wünsche ich auch jedem Menschen, der seinen Lebensweg mit der einzigartigen Unterstützung der Monoatomischen Elemente gehen möchte.


PS1: Einen wichtigen Hinweis möchte ich hier allerdings noch anmerken... In den letzten 20 Jahren hat sich das Interesse an den Monoatomischen Elementen sehr stark erhöht, und dementsprechend schossen auch die Angebote solcher Produkte wie Pilze aus dem Boden. Obwohl wir von Anfang an bereits das beste und echteste Mono-Produkt hatten, bestellten wir (fast) alle anderen, die auf dem Weltmarkt angeboten wurden, zu Testzwecken. Und dabei mussten wir leider feststellen, dass 100% davon lediglich schwache bis nutzlose Ormus-Extrakte waren, von denen man nicht wusste, wer sie woraus und wie unter welchen Umständen hergestellt hatte und was darin wirklich enthalten war. Obwohl viele davon als echte alchemistisch hergestellte Mono-Produkte angepriesen wurden und immer noch werden (was lediglich ein gutes Verkaufsargument ist), entspricht dies nicht der Wahrheit und ist schlichtweg gelogen.

Wir können mit gutem Wissen und Gewissen wirklich behaupten, dass wir mit unseren Mono-Produkten die bisher einzigen echten Produkte dieser Art gefunden haben, die wirklich aus den reinen Metallen hergestellt sind und nicht aus irgendeinem Naturstoff (wie Totes Meer Salz, Vulkanasche, Quellwasser, Meerwasser u.a.).
Solltest Du Dir also auch anderweitig solche Produkte besorgen, aus Neugierde oder weil sie billiger angeboten werden, dann überprüfe einfach deren Qualität, indem Du beim Anbieter oder Hersteller nach der Herstellungsmethode fragst, den Ausgangsstoffen, welche Belege sie für die Inhaltsstoffe haben u.a.. Denn Du bringst diese Substanzen in Deinen Körper, und sie zeigen ihre Wirkung, auch wenn es schwache Ormus-Stoffe sind, aber leider oft ungenügend und auch mit negativen Nebenwirkungen, wie uns schon von vielen Kunden berichtet wurde. Also prüfe, was Du da zu Dir nimmst...

 

PS2: Zudem existieren im Internet sehr merkwürdige Artikel von einer Anna Hayes sowie einem White Owl und einem Mr. Black über die Schädlichkeit von Monoatomischem Gold, welches angeblich süchtig mache, mit der Absicht der Bewusstseinskontrolle (Mind Control) der Bevölkerung durch die Annunaki/Illuminaten verbreitet würde, und auch die DNS zerstören würde. Aufgrund unserer 20jährigen Eigenerfahrung, unseren unzähligen Tests sowie den vielen Berichten unserer Kunden können wir diese lächerliche Desinformation definitiv entkräftigen. 

Außerdem ist es abstrus, dass die Annunaki die Menschheit mit einer Substanz versklaven wollen, die ja kaum erhältlich und von nur sehr wenigen Menschen eingenommen wird.
Als Manipulator würde ich Substanzen wählen, die überall drin sind und von so vielen Menschen wie möglich eingenommen werden.
Wie z.B. Zucker, Fluor, Lebensmittelzusätze (sog. E-Nr.), Drogen etc., wie es ja auch tatsächlich praktiziert wird. Hinzu kommt, dass die heutige Mind Control Matrix durch die digitalen Technologien wie Handys, TV, Internet, Haarp etc. bestens erweitert wurde und bereits flächendeckend eingesetzt wird. Wenn wir uns die heutige Menschheit anschauen, können wir erkennen, dass diese Manipulation schon längst durchgeführt wird und leider auch bestens funktioniert.

Es ist richtig, dass Monoatomische Elemente unsere biophysikalische Hardware (DNS, Gehirn, Chakren) sozusagen upgraden, damit unsere seelisch-geistigen Programme verstärkt über unsere menschliche Persona im Alltag gelebt und genutzt werden können. Dass eine energetische Mutation der DNS stattfindet, ist wahrscheinlich und auch erwünscht, wobei es eher um eine Aktivierung der 95% ruhenden DNS-Potenziale geht als um eine negative Mutation (wie bei Krebs oder Genschäden).
Wobei jeder Mensch auf seinem aktuellen Entwicklungsstand abgeholt und darauf aufbauend ganzheitlich in seiner Bewusstseinserweiterung sprich Evolution unterstützt wird.

Natürlich tritt ein Gewöhnungseffekt auf, da man gerade am Anfang die starke Frequenzbeschleunigung deutlicher erlebt (wie wenn man mit einem Auto stark beschleunigt), und nach einer gewissen Zeit dies als normal empfindet. Aber es gibt keinerlei Suchtverhalten, und man kann die Einnahme jederzeit unterbrechen oder beenden. Was man eingenommen hat, verbleibt im Körper und bildet ein langfristiges Energiefeld, welches weiterhin wirkt, auch wenn man nichts mehr einnimmt.

Solche Berichte dienen nur dazu, den Menschen zu verunsichern und davon abzuhalten, sich evolutiv zu entwickeln. Aber wenn man sie mit gesundem Menschenverstand liest ist er eher lachhaft.
Vertrauen Sie lieber Ihrer eigenen Seelensintelligenz und -resonanz, als irgendwelchen abstrusen anonymen Berichten im Internet.

 

Startseite >